« Wahl des besten Fotos | Main | Wir rollen wieder! »

23.01.08

Lebenszeichen

Wie ist das Ergebnis? Und wann geht es endlich weiter?

Erstmal vielen Dank fürs Mitmachen, bei der Wahl zum schönsten Foto der Panamericana Nord hat das Foto aus dem Tal des Todes, gefolgt vom Denali Highway und dem Denali NP gewonnen. Jetzt müssen wir nur unser geplantes Buch weiterschreiben und dabei sind wir bei der Beantwortung der Frage – wann fahrt ihr endlich weiter? Wir fliegen am 10. Februar zurück nach Los Angeles und starten dann unsere ca. 14.000 km lange Reise bis Feuerland. Erst durch Mexiko, dann weiter in Ecuador, Peru, Bolivien, Chile und schließlich nach Argentinien. Der höchste Pass im Andenhochland wird um die 5000 Meter hoch sein. Es gibt natürlich auch etwas Neues: Unter Medien haben wir unser Sat1 Video eingestellt sowie unser HR3 Interview. Viel Spaß und bis bald – in 2008 geht es richtig los!


Ein paar Bilder aus Deutschland




Posted by julia at 23.01.08 19:36

Comments

So, wollt nur mal kurz was reinschreiben, da ja keiner bisher was dazu beigetragen hat.
Hab grad vom Onkel Detlef gehört, das ihr heut gut angekommen seid und das ihr Überraschungsbesuch am Düsseldorfer Flughafen gehabt habt?!
Onkel Detlef war vorhin bei uns gewesen. Der Polo ist gestern auf dem Weg zum Doof(Dort)munder Stadion stehen geblieben, wollten uns den Schalker Sieg beim Erzrivalen anschauen. Im Stau ging dann die Kontrollleuchte für die Temperatur an. Wagen erst am Standstreifen, dann auf einer Wiese an einer Ein- und Ausfahrt für irgendwelche Straßenarbeiter abgestellt. Nun gabelte Yvonne uns erstmal auf, nachdem sie zuerst winkend an uns vorbeigerauscht kam, und ab ins Stadion. 3:2 Sieg!! Das war das Wichtigste!
Heute wollten wir ihn dann abschleppen. Die Arbeiter waren vor Ort, und sie wollten ihn schon abschleppen lassen. Hätte 370€ gekostet. Wow! Glück gehabt.
Haben dann versucht, das Auto fahrend nach Hause bzw. zur Werkstatt zu bringen. Heizung volle Pulle an, Lüftung an, damit die Wärme aus dem Motor zieht. Es funktionierte auch. Temperatur blieb konstant auf die normalen 90°C.
Nun steht das Vehikel fürs Erste mal wieder zuhause, und am weekend bring ich ihn dann zur Kontrolle weg.
So, das war mein Abenteuer für diese Woche, jetzt seid ihr wieder dran.
Schöne Grüße aus dem sonnigen Ruhrpott, Thomas!!

P.S.: Freitag war lustig gewesen.

Posted by: Thomas & Yvonne at 11.02.08 16:00