« Es geht noch einmal los! | Main | Into the Wild! »

04.09.08

Viva El Peru Grandioso

Endlich sind wir wieder unterwegs! Die ersten Tage haben wir in Cusco verbracht, um uns an die Höhe zu gewöhnen: Cusco liegt auf 3500 Höhenmeter und wird oft als die schönste Stadt Südamerikas bezeichnet. Auf dem zentralen Platz, dem Plaza del Armas, liefen früher die Hauptverbindungen des Inka-Reichs zusammen. Um die Stadt herum erheben sich mächtige Ausläufer der Anden. Wir freuen uns auf unserer Abschlussetappe Besuch zu haben: Sven und Ina sind mit dabei. Zusammen haben wir schon das erste „Abenteuer“ bestanden und Meerschweinchen im Restaurant „Zum glücklichen Merrschweinchen“ gegessen – ein peruanisches Festessen. Die Tierchen werden ganz mit Kopf serviert... geschmacklich ein wenig wie Kaninchen. Fazit: Gewöhnungsbedürftig. Tee aus Cocablättern ist hier legal und soll gegen Höhenkrankheit helfen. Wir werden sehen - nach der Akklimatisierung geht es morgen auf zur heiligen Inkastätte Machu Picchu.

Taucht mit ein in das südamerikanische Leben



Posted by stefan at 04.09.08 01:07

Comments

Hat das Meerschweinchen den wenigstens geschmeckt? Ich hätt´s wohl nicht runterbekommen.

Posted by: Thomas & Yvonne at 28.09.08 10:02

Hallo Ihr 2,
wir machen uns schon Gedanken wegen der Höhenkrankheit :-(
Wieso sonst kommen zivilisierte Europäer auf die
Idee possierliche Meerschweinchen zu verspeisen?
Wenn schon Schwein, dann richtig (Schnitzel);-))
Wir wünschen Euch viel "Schwein" bei der weiteren
Tour und viele neue Eindrücke sowie so schöne Fotomotive wie im obigen Eintrag!
Liebe Grüße
Mama & Papa

Posted by: Eltern Meinhold at 05.09.08 18:41